Wir sind HORDISCH! #02: Kevin / Puffi

Niikk
0 Kommentare

EXTRABLATT! EXTRABLATT! VERRÜCKTER RAIDLEAD MIT KRANKER LACHE STELLT SICH INTERVIEW! EXTRABLATT! EXTRABLATT!

Niikk: Ja Leute, nachdem nach meiner eigenen, durchaus peinlichen Vorstellung ein wenig Zeit ins Land gezogen ist, widmen wir uns dem ersten Gast. Er ist seines Zeichens Luxemburger, Krieger Tank und Raidlead unserer Gilde. Hi Kevin!

Puffi: *lacht* ja hi!

Niikk: Bevor wir anfangen, muss ich natürlich die allerwichtigste Frage stellen: Heißt du "Puffi" wegen deiner Vorliebe für erotische Etablissements?

Puffi: Ähm ja *lacht*. Nein damit hat das nichts zu tun, aber ich fand den Namen eigentlich ganz putzig. Und wer möchte nicht einen Krieger-Tank haben, der Puffi heißt? *lacht*

Nik: Schade! Na gut, dann nicht. Erzähl uns doch mal wer du bist, woher du kommst und was du gerade so machst.

Puffi: Ich heiße Kevin und komme aus Luxemburg. Bis vor kurzem war ich Gärtner bei der örtlichen Stadtverwaltung, jedoch habe ich vor kurzem gekündigt, da mir dort die Berufsumstände nicht gefielen. Bald bin ich hoffentlich in der Berufsschule für IT-Technologie tätig.

Niikk: Cool, das klingt spannend. Machst du denn noch nebenbei was als Hobby?

Puffi: Ich gehe Freitags abends gerne weg, da habe ich mit meinen Leuten immer viel Spaß. Ansonsten zocke ich gern noch andere Games z.B. Apex, Overwatch und TTT mit euch, ihr Lappen. *lacht*. Zur Beruhigung falte ich in meiner Freizeit auch gerne Origamis. Außerdem bin ich leidenschaftlicher Metal-Hörer, seit 2015 gehe ich jedes Jahr aufs Summer Breeze und besuche so viele Konzerte wie möglich.

Nikk: Wow! Ein waschechter Metal-Head, aus meinem privaten Umfeld, dass ihr meistens ziemlich einen an der Klatsche habt. *lacht* Was hörst du denn so für Bands?

Puffi: *lacht* Am liebsten mag ich Folk Metal. Also Feuerschwanz, Korpiklaani, Ensiferum, Five Finger Death Punch, Tenacious D, Billy Talent, Fersengold und ab und zu HipHop (Eminem und co.). Aber ehrlich gesagt höre ich in Zeiten von Spotify so viel Musiik, dass es schwer ist, sich nur einer Musikrichtung zuzuordnen.

Niikk: Das stimmt! Kommen wir zu einem deiner Hobbys - dem Zocken. Wie bist du dnen zu World of Warcraft gekommen?

Puffi: Das ist eigentlich ganz simpel. Ich habe meinem großen Bruder (Yves / Plumbuß) beim Spielen zugeguckt und immer wenn er nicht da war, hab ich für ihn gefarmt. Das war zu BC und er hat sich immer tierisch gefreut wenn mal wieder 100 BGs mehr gespielt waren oder er viel mehr Kräuter hatte. Später legte ich mir dann einen eigenen Account zu.

Niikk: Ihr spielt also seit damals zusammen?

Puffi: Immer mal wieder mit Unterbrechungen, aber wenn wir beide ein Abonnement hatten haben wir immer zusammen gespielt. Wir waren sogar noch ein Dreiergespann aus Blutelf-Paladinen mit den glorreichen Namen „Todesklaue, Todeskralle und Todespakt“.

Niikk: Ich kenne das von meinen eigenen Geschwistern, man freut sich auf diese, aber sie nerven auch schnell. Geht dir das beim gemeinsamen Spielen nicht auch so?

Puffi: Nein eigentlich nicht. Wir hatten schon immer eine enge Beziehung. Wir machen viel in Luxemburg zusammen, fahren gemeinsam in den Urlaub, ich genieße die Zeit, die wir zusammen verbringen sehr!

Niikk: Und wie ging es dann weiter, als du deinen ersten Account hattest?

Puffi: Ich habe mit Ende BC angefangen und zwischendurch in Wotlk auf Lvl 70 aufgehört. Mit Cata habe ich dann wieder angefangen, und raidete das erste mal einen Raid: Feuerlande (nicht gut, weil jung und unbekannt). Zu Drachenseele trat ich einer anderen Gilde bei, mit der ich das erst mal HC geraidet habe. Für mich war das eine völlig neue Erfahrung, hatte ich doch zu Feuerlande-Zeiten nicht mal NH clearen können. In MoP hab ich dann richtig angefangen zu raiden, sodass ich den Content komplett HC clearen konnte. In WoD hab ich angefangen mehr PvP zu machen (RBG 1.8 Rating mit einem Retri), mit meiner Eule hatte ich Challenger. In Legion hab ich dann wieder mehr geraidet und alles normal und hc gecleart. In BfA suchte ich nach unserem Uldir HC Clear eine Progress-Gilde mit der ich dann auch Mythrax in Mythisch legte. Ähnlich war das mit BoD, dort legten wir gemeinsam alles bis zum Bollwerk. Im Ewigen Palast jedoch war ich nur bis Orgozoa dabei, da mir die Zeit für den Prgress fehlte. An dieser Stelle viele Grüße an meine alte Alli-Gilde "Resync" auf dem Server Antonidas! 
Ich hatte also nur noch wenig Zeit und ich brauchte jetzt Content der weniger zeitintensiv war als Mythic raiden. So bin ich dann bei euch gelandet. Das hat mir dann richtig viel Spaß gemacht und nach wenigen Wochen war ich dann Gildenrat und Raidlead.

Niikk: War der Raidleads-, bzw. der Gildenratsposten für dich ein großer Perspektivwechsel für dich?

Puffi: Als Raidlead hat sich nicht so viel verändert im Gegensatz zum Mythic-Raiden. Auch damals mussten viele Ansagen gemacht werden, weil jeder permanent Mechaniken gecalled hat. Ich bin es also gewohnt, viel zu reden *lacht*.   Ansonsten muss ich nur Bosse erklären, wie man sie spielt. Ein Unterschied ist jedoch, dass es viele mögliche Taktiken in Classic gibt. Auf Retail spielt man meistens eine Taktik runter und perfektioniert diese, in Classic muss man sich für den Raid eine spezifische Taktik suchen, die zur Gruppe passt. Außerhalb des Raids macht man sich mehr Gedanken über die Ausrichtung der Gilde. Z.B. Wer braucht Improvemehts, wer muss gefördert werden, wer hat Probleme. Die ganze Gildensituation zu bedenken und immer langfristige Ziele zu beachten ist durchaus anstrengend und nie konfliktfrei. Es macht aber enorm viel Spaß und wir sind auf einem guten Weg.

Niikk: Hast du Zukunftswünsche für den Raid?

Puffi: Ich würde mir wünschen,d ass weniger auf den Eigenprogress und mehr auf den gemeinsamen Progress geguckt wird. Ewige Loot-Diskussionen und kleinere „Brandherde“ entstehen deshalb, da sie ihr eigenes Wohl über das der ganzen Gruppe stellen. Ich würde mir manchmal wünschen, dass auch diese Leute den langfristigen Blick auf die Gildenentwicklung hätten. Ich hoffe, dass wir in den nächsten Jahren eine langfristige und gesetzte Community werden, die gemeinsam durchs Feuer geht. Gerade nach einer langen Zeit, kann so eine Community nur noch wenig erschüttern. Ich hoffe dass wir (angenommen BC wird released) auch Black Temple gemeinsam raiden werden, sowie Naxx im aktuellen Content.

Niikk: Und hast du noch Wünsche privater Natur?

Puffi: Ausbildung zum Informatiker schaffen und Berufsinformatiker werden. Vielleicht eine Frau, Kinder, Haus, das was man sich halt so vorstellt. *lacht*

Niikk: Wow, cool wie viel du uns über dich erzählen konntest. Vielen Dank! Als Belohnung kannst du jetzt jemanden aussuchen, der als nächsten drankommen soll.

Puffi: Ich nehme den, den es am unangenehmsten wäre. Pascal. *lacht*

Nikk: Dann bedanke ich mich bei dir, einen schönen Abend noch!

Puffi: Dir auch, bis später!




Das war es also von unserem kongenialen Raidlead "Kevin" aka Puffi. Seid gerne beim nächsten mal dabei, wenn wir Pascals "Terror-Tastatur" auf den Grund gehen und wir ihn fragen, wieso er ausgerechnet Enhancer spielen wollte. Bis demnächst!


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Ich habe mein Passwort vergessen



Anmelden über Drittanbieter